Indira Quartet

Das bei dem Creole-Weltmusik-Wettbewerb  mit dem Prix Courage ausgezeichte Ensemble präsentiert eine spannende und abwechslungsreiche Reise durch außergewöhnliche Klangwelten: Gesang, Cello, Bassklarinette, Saxophon, thailändische Gongs, Trommeln und Perkussion, kombiniert mit kleinen Tanzeinlagen geben dem Quartett einen ganz besonderen Charme. Die Musik lehnt sich an indische und arabische Traditionen an, ohne dabei folkloristisch zu werden. Mit ausschließlich eigenen Kompositionen schafft Indira eine eigene Textur des großen Begriffs des World-Jazz.

Fauzia Maria Beg – Vocals, Tanz

Frank Kroll – Saxofon, Bassklarinette

Fried Dähn – electric Cello

Uwe Kühner – Drums & Percussion

www.indira-worldjazz.de